Von Null auf 80 in 365 Tagen:

Verfolgen Sie alle guten Taten unseres Jubiläumsjahres

haba_good_deed_69

11. April 2019

80 Herzens-Wünsche erfüllt

Die knuddelige Puppe Krümel, das knallrote Feuerwehrauto mit der langen Leiter oder das superdicke Vorlesebuch: Jedes Kind hat etwas, das es sich sehnlichst wünscht. Zum Jubiläum der HABA-Firmenfamilie wurde JAKO-O im Rahmen der Aktion „80 gute Taten“ zum Erfüller solcher Herzenswünsche. Gemeinsam mit ihren Eltern hatten Kinder im Februar bei JAKO-O online oder in einer der Filialen auf einem Wunschzettel ihr ganz persönliches Lieblingsprodukt von JAKO-O schreiben können.

Aus der Fülle der Teilnahmen wurden nun 80 kleine Gewinner ausgelost und mit ihrem Herzenswunsch überrascht. Die meisten Glückspilze erhalten ihr Lieblingsprodukt als Paket per Post. Aber zwei Familien bringen die JAKO-O Mitarbeiterinnen Steffi Stärker und Annalena Blohm den Gewinn persönlich vorbei: Familie Riehl hat mit Gebäck und Getränken alles für einen schönen Nachmittag vorbereitet. Florian (6 Jahre) und Julian (2 Jahre) strahlen erwartungsfroh und können es kaum abwarten, den Karton mit den vielen bunten Legosteinen zu öffnen, um gleich die ersten Lego-Figuren zu bauen.

„Die Steine sind so herrlich bunt und man kann besondere Figuren damit bauen“

Ihre Oma Sylvia Riehl hatte sich stellvertretend für die Enkelkinder den Lego Kreativbausatz gewünscht. „Die Steine sind so herrlich bunt und man kann besondere Figuren damit bauen“, hatte sie auf den Wunschzettel geschrieben. „Das stimmt!“, bestätigten Florian und Julian mit Eifer. Spielspaß für viele Stunden ist mit der willkommenen Überraschung garantiert: 1000 Bausteine in verschiedenen Formen, Farben und Größen fordern zum freien Konstruieren von Figuren, Tieren und Bauwerken aller Art heraus.

Strahlende Gesichter erwarten die JAKO-O Glücksbotinnen auch bei Familie Stampf. „Wir haben noch nie etwas gewonnen“, erzählte Mutter Nina und umarmt die beiden voller Freude. Sie hatte sich für ihre beiden Jungs Louis (6 Jahre) und Henri (2 Jahre) einen Hudora Big Wheel gewünscht. Die ganze Familie war hellauf begeistert, als Steffi Stärker und Annalena Blohm mit dem großen Paket vor der Tür standen. Aufgeregt packen die Kinder den Scooter aus und nachdem Mutter Nina beim Aufrichten des klappbaren Rollers geholfen hat, stellt Louis beim Herumsausen gleich unter Beweis, dass dieser Herzenswunsch bei den richtigen Empfängern in Erfüllung gegangen ist.

Lesen Sie auch