Von Null auf 80 in 365 Tagen:

Verfolgen Sie alle guten Taten unseres Jubiläumsjahres

haba_good_deed_51

31. Januar 2019

Blut spenden – Leben schenken

Montag. Die Arbeitswoche beginnt. Und doch ist alles anders an diesem Morgen in der HABA-Firmenfamilie in Bad Rodach. Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes ist zu Besuch. Wo sonst getagt und gearbeitet wird, herrscht reges Treiben. Statt Stuhlreihen stehen im großen Rückert-Saal Liegen und die umliegenden Besprechungsräume wurden zu Arztzimmern umfunktioniert.

Dass heute eine große Blutspendeaktion stattfindet, war der Wunsch der Mitarbeiter im Jahr der guten Taten. Denn sie wissen: Bereits ein halber Liter Blut rettet Leben. Und weil durchschnittlich 15.000 Blutspenden pro Tag für die Versorgung von Kranken und Verletzten in Deutschland benötigt werden, zählt jede Spende.

„Ich mache das aus Überzeugung!“

Gesellschafter und Geschäftsleitung gehen mit gutem Beispiel voran und sind die Ersten, die spenden. „Sehr gerne sind wir dem Wunsch der Mitarbeiter nachgekommen und haben den Blutspendedienst zu uns eingeladen“, sagt Gesellschafterin Heike Habermaass, die auch privat regelmäßig zur Blutspende geht. Währendessen versammeln sich immer mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Anmeldung. Die freiwilligen Helfer des BRK erklären die Abläufe und beruhigen auch den einen oder anderen Erstspender, der noch etwas aufgeregt ist.

Eine Erstspenderin ist Claudia Rose, Mitarbeiterin im HABA Kampagnen-Management. Sie hatte schon lange vor Blut zu spenden. Die heutige Aktion kommt ihr sehr gelegen, um den ersten Schritt zu wagen.

Claudia ist kein Einzelfall. Von den insgesamt 115 Spendern gehen heute mehr als die Hälfte zum ersten Mal Blut spenden. Andere, wie Ines Peter, Mitarbeiterin in der IT, haben schon etwas mehr Erfahrung. Sie spendet heute bereits zum 67. Mal „Ich mache das aus Überzeugung!“, sagt sie.

Die HABA-Firmenfamilie und auch das BRK sind von der hohen Spendenbereitschaft überwältigt. Matthias Freund, Gebietsreferent des BRK, zeigt sich begeistert: „Die beachtliche Zahl spricht für sich. Die HABA-Firmenfamilie kann stolz auf ihre engagierten Mitarbeiter sein. Und wir vom BRK kommen sehr gerne einmal wieder!“

Lesen Sie auch