Von Null auf 80 in 365 Tagen:

Verfolgen Sie alle guten Taten unseres Jubiläumsjahres

haba_good_deed_56

8. März 2019

Lebensmittel für Menschen in Not

Es ist ein Zeichen der Solidarität, das an diesem Tag in Frankreich gesetzt wird: Mehr als 72.000 freiwillige Helfer kommen heute in Supermärkten im ganzen Land zusammen, um gemeinsam mit dem Verein „Les Restos du Cœur“ („Restaurants des Herzens“) Lebensmittelspenden zu sammeln. Unter ihnen sind auch Patricia Bouffeny und ihre Kolleginnen und Kollegen der HABA Niederlassung in Frankreich, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz heute einer guten Sache verschreiben.

Die Kollegen haben sich aufgeteilt. Während einige gekleidet in pinken Westen und mit Flyern in der Hand im Eingangsbereich des Supermarktes stehen und Kunden überzeugen etwas Gutes zu tun, indem sie für benachteiligte Menschen Lebensmittel und Hygieneartikel einkaufen, warten die anderen an den Kassen, um die Spenden dankbar entgegenzunehmen.

„Eine Aktion von Herzen für die Restaurants des Herzens.“

Die einst von dem Schauspieler und Komödianten Coluche gegründete Initiative ist heute weit über die Landesgrenzen bekannt. Die Aufgaben beschränken sich schon lange nicht mehr nur auf das Sammeln und Verteilen von kostenlosen Mahlzeiten. Die freiwilligen Helfer organisieren auch Notunterkünfte und helfen bei der Jobsuche und vieles mehr.

Als die alljährliche Sammelaktion des gemeinnützigen Vereins wieder anstand, war für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HABA Niederlassung in Frankreich klar, sich zu beteiligen. „Es war uns sehr wichtig, uns für diesen großartigen Verein zu engagieren. Es ist eine Aktion von Herzen für die Restaurants des Herzens“, erklärt Patricia.

Lesen Sie auch