HABA_FiFa_Logo

Sonne, Spaß und Sport beim 14. HABA-Familientriathlon

Veranstalter und Familien freuen sich über den erfolgreichen „HABA Spiel- und Bewegungstag“

12. August 2018

Die HABA-Firmenfamilie, das Familienbüro des Coburger Landratsamtes und die Stadtverwaltung Bad Rodach blicken auf eine gelungene Veranstaltung zurück. Im Bad Rodacher Waldbad versammelten sich am Sonntag schon früh die ersten Helfer und wenig später auch viele begeisterte Teilnehmer des 14. HABA-Familientriathlons, um mit viel Motivation, Spaß und Ehrgeiz an dem jährlichen Familienwettbewerb teilzunehmen.

Die 200 Sportbegeisterten traten als Familie, gemischte Gruppe oder Einzelkämpfer in den drei Disziplinen Laufen, Schwimmen und Rad fahren an. Die Regeln waren sehr familienfreundlich gestaltet: 150 Meter wurde geschwommen, 5 Kilometer durch den Wald und auf Schotterwegen geradelt und 1,5 Kilometer gelaufen. Für alle anderen gab es ein buntes Rahmenprogramm, das den ganzen Tag Groß und Klein begeisterte: Hüpfburg und Bullriding, Bungee-Run und Riesenrutsche, Schaumkanone, Dosenwerfen und Kajak fahren. Selbstverständlich konnten sich die Hungrigen mit Getränken, Snacks und Eis verpflegen, um neue Kraft für die vielen Spiel- und Bewegungsangebote zu sammeln. Radio Eins begleitete den Tag mit einem bunten Musik- und Unterhaltungsprogramm.

Am Nachmittag verkündeten Landrat Michael Busch, Bürgermeister Tobias Ehrlicher und Gesellschafterin Heike Habermaass die Sieger der verschiedenen Gruppen. Doch der Applaus galt jedem der Teilnehmer. Alle hatten an diesem Tag eine tolle Leistung gezeigt.

Besonderen Dank sprach Michael Busch der HABA-Firmenfamilie aus – nicht nur für die. zahlreichen Helfer, die diesen Tag erst möglich gemacht haben, sondern vor allem auch für das soziale Engagement des Familienunternehmens. Im Rahmen der Jubiläumsaktion „80 Jahre. 80 gute Taten.“ spendete die HABA-Firmenfamilie für jeden sportlich zurückgelegten Kilometer einen Euro für die kommunale Kinder- und Jugendarbeit des Landkreises und rundete zum Schluss noch einmal auf. Michael Busch betonte, dass das Geld verwendet wird, um Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an Freizeiten zu ermöglichen, denen sie aus finanziellen Gründen fern bleiben müssten.

Kontakt

Unternehmenskommunikation HABA-Firmenfamilie
Katharina Krappmann
Tel.: +49 9564 929-9447
E-Mail: unternehmenskommunikation@haba-firmenfamilie.de